Partnership in Thinking

 

Partnership in Thinking: Eine neue Form der Zusammenarbeit

Die Globalisierung, der Übergang zu einer wissensbasierten Wirtschaftsordnung, sowie der selbstbeschleunigende technisch-wissenschaftliche Fortschritt wirken verstärkend auf die zunehmende Komplexität und den ständigen Strukturwandel ein. Dies führt zu qualitativ neuen Herausforderungen, die Individuen, Unternehmen und Institutionen zu bewältigen haben.

Um den resultierenden hochkomplexen Herausforderungen mit den erforderlichen grundlegenden Innovationen begegnen zu können, bietet die Parmenides Academy eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern und Entscheidungsträgern an: Partnership in Thinking.

4-8 Führungskräfte einer Organisation nehmen an einem viertägigen Workshop teil, in dem sie eine komplexe strategische Herausforderung zusammen mit den Wissenschaftlern der Parmenides Academy lösen. Nach eingehender Vorbereitung durch das Team der Parmenides Academy werden die Teilnehmer

  1. einen wegweisenden innovativen Ansatz zur Bewältigung ihrer Herausforderung entwickeln
  2. in Zusammenarbeit mit international führenden Wissenschaftlern arbeiten
  3. interdisziplinäre Denkmuster wie Prismen verwenden, um radikal neue Lösungen zu entwickeln
  4. durch die Erfinder der Parmenides EIDOS Methodologie in der Strategieentwicklung begleitet.